Sinnvoller Umgang mit den „neuen Medien“ – Prävention Online-Sucht

Mit unserem neuen Arbeitsbereich „Digitale Medien“ reagieren wir auf aktuelle gesellschaftliche Prozesse: Insbesondere Eltern von Teenagern sind zunehmend verunsichert, ob das Maß, mit dem sich ihre Kinder mit dem Smartphone, Online-Spielen und sozialen Netzwerken beschäftigen, noch normal ist.

Sie erleben, dass ihre Kinder den Austausch mit Gleichaltrigen suchen, dafür aber immer seltener das Haus verlassen.

Gespielt wird nicht mehr auf der Straße, sondern im Web.

Hinzu kommt, dass Forschungsergebnisse zunehmend die Vermutung bestätigen, dass ein unbewusster Umgang mit den „neuen Medien“ eine Reihe an Gefahren, insbesondere für sich in der Entwicklung befindende Kinder und Jugendliche, birgt.

Suchthilfe-Stellen fordern dringend neue Präventionsprogramme für die Online-Sucht. Die Paria Stiftung bietet hierfür Unterstützung im Kölner Raum. Gemeinsam mit Fachkräften aus dem IT-Bereich, der Medizin, Psychologie, Pädagogik – zugleich vernetzt mit den Präventionsangeboten der Polizei – bieten wir einzelne Vorträge, Vortragsreihen und Seminare für Schüler, Eltern und Lehrkräfte an. Hierbei werden individuelle Kursangebote, je nach Bedarf, zusammengestellt.

Es ist wichtig, einen gesunden Umgang mit den „neuen Medien“, die uns in vielerlei Hinsicht positiv in unserem Leben und Arbeiten unterstützen, bei den Kindern und Jugendlichen zu entwickeln.

Unterstützt werden wir bei unseren Angeboten durch junge Menschen, die sich erfolgreich gegen eine Online-Abhängigkeit zur Wehr gesetzt haben.

Sie können anschaulich berichten, wie sich eine Sucht ins Leben einschleichen kann, wenn die Anzeichen hierfür nicht rechtzeitig wahrgenommen werden und welche negativen Auswirkungen eine echte Sucht auf die eigene Person und das gesamte Umfeld hat.

Sollten Sie Interesse an unserem Angebot haben, so nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Um möglichst vielen Kölner Schülerinnen und Schülern eine Teilnahme zu ermöglichen, sind wir auf Spenden angewiesen. Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden!