Schlagwort-Archive: Glessener Mühlenhof

Mutter-Kind-Ausflug zum Glessener Mühlenhof dank Flossbach von Storch AG

Zehn Frauen, 20 Kinder aus unsere Gruppen der Paria Stiftung – so viele Gäste luden die Mitarbeiter der Flossbach von Storch AG auf den Glessener Mühlenhof ein. Ein Tag voll bunter Erlebnisse und Erfahrungen.

Bauernhof nah erleben

Mit dem Reisebus ging es vom Kölner Hauptbahnhof für unsere Paria Kids und ihre Mütter Richtung Glessen. Dort erwartete uns auf dem Erlebnisbauernhof Glessener Mühlenhof ein tolles Programm. Nachdem wir eine Führung über den Hof bekommen hatten und die dort lebenden Tiere kennen lernen durften ging es ins Backhaus.

Kinder werden Bäckermeister

Hier übernahmen die Männer – die zwei Mitarbeiter Hans und Rene der Flossbach von Storch AG – und Kinder die Führung. Heute durften die Mütter mal entspannt in der Sonne sitzen und sich darauf freuen, bekocht zu werden.

Die Kinder kneteten derweil im Backhaus den Teig, den sie anschließend zur Pizza formten und mit allerlei leckeren Dingen belegten. Ab in den Ofen und zuschauen, wie lecker das eigene Gericht wurde! An einer langen Tafel wurde in der Spielscheune gemeinsam das Essen eingenommen. Manchen Kindern fiel das Sitzenbleiben dabei wirklich schwer, denn direkt nebenan wartete das Heu-Labyrinth mit Rutschen und Verstecken und lockte die Kinder.

Toben, Spaß haben, Kind sein

Auch der Fuhrpark auf dem Hof hatte einige Anziehungskraft. Schnell wurden die Tretautos aus der Garage geholt und ein wildes Rennen entstand unter den Kindern. Dann ging es auf den Wackel- und Balancier-Parkour. Hier hatten auch die Mütter ihren Spaß. Und wem es dann noch langweilig wurde, der konnte an Helens Kreativprogramm teilnehmen. Die Mitarbeiterin der Flossbach von Storch AG bastelte mit den Kindern und nahm sich viel Zeit für sie. Viele schöne Gespräche entstanden am Tisch, während Kinder und Mütter malten und zeichneten.

Wir von der Paria Stiftung haben uns auch sehr über die neue Mitarbeiterin bei der Flossbach von Storch AG gefreut: Susi begleitete die gemeinsame Aktion gleich mit ihren Söhnen. Schade ist, das Hans heute zum letzten Mal dabei war. Er ändert seinen Wirkungskreis und wir wünschen ihm ganz viel Spaß beim neuen Tun.